Der Artikel ist weiterhin als ^^OTHERCONDITION^^ verfügbar.

Neuorientierung einer Elite

Aristokratie, Ständewesen und Loyalität in Galizien (1772-1795)
 Buch
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I
ISBN-13:
9783631671931
Einband:
Buch
Erscheinungsdatum:
14.07.2016
Seiten:
561
Autor:
Milos Rezník
Gewicht:
814 g
Format:
226x151x4 mm
Serie:
7, Studien zum mitteleuropäischen Adel
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Milos Rezník ist Direktor des Deutschen Historischen Instituts in Warschau und Professor für Europäische Regionalgeschichte an der TU Chemnitz sowie Ko-Vorsitzender der Deutsch-Tschechischen Historikerkommission. Seine Forschungsschwerpunkte umfassen Regionalität, Elitenwandel, kollektive Identität sowie die Funktionalität der Geschichte.
Der Autor untersucht das adelige Verständnis während der Angliederung Galiziens an Österreich, als zwei politische Traditionen aufeinandertrafen. Im Zusammenhang mit der zeitgenössischen Adelskritik kam es zur Konfrontation der Prinzipien der Aristokratie und der Elite. Dies führte zur neuen Aushandlung der Adligkeit und des Ständewesens.
Strukturelle und kulturelle Rahmenbedingungen der Adelsproblematik - Aufgeklärter Adelsdiskurs - Einführung der Stände in Galizien - Adelsrecht, Elitenintegration und Akkulturation der polnischen Aristokratie in Österreich - Ständische Oppositionsbildung.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.